Datenschutz

Wir als Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbeziehbaren Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir verwenden zum Bereitstellen unserer Internetseite ein Content-Management-System (CMS). Das ist eine Software, die aus den von uns eingestellten Inhalten die fertige Seite generiert. Betrieben wird das System von einem Subunternehmer unseres Webhosters Strato.

Personenbeziehbare Daten, die wir erhalten

Auf unserer Internetseite fragen wir nur im Kontaktformular auf der Seite Kontakt persönliche Daten ab. Dort haben Sie die Möglichkeit, unter Angabe Ihrer Mailadresse und Eingabe einer Nachricht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Die eingetragenen Daten werden vom CMS verarbeitet und als unverschlüsselte E-Mail an eine hinterlegte Mailadresse gesendet. Ebenso werden Mailadresse und Nachrichteninhalt im CMS gespeichert.

Die im Kontaktformular angegebenen Daten werden bei uns auf Grundlage von Art.6 Abs 1a der DSGVO verarbeitet. Die eingegebenen Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage verarbeitet und danach im Mailpostfach und im CMS-System beibehalten.  Die Verwendung des Kontaktformulars ist freiwillig. Durch die Verwendung willigen Sie in die Verarbeitung und Speicherung ihrer Mailadresse sowie des Nachrichteninhalts ein. Durch die unverschlüsselte Mailübertragung kann nicht ausgeschlossen werden, dass Unbeteiligte Dritte die Nachricht mitlesen können.

Weitere Abfragen persönlicher Daten finden auf unserer Seite nicht statt. Allerdings übermittelt ihr Browser beim Seitenbesuch automatisch folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • Die Adresse der Seite, die Sie ansehen wollen
  • Referrer URL
  • Browser User-Agent

Anhand der IP-Adresse kann mithilfe von Strafverfolgungsbehörden der Internetanschluss nachvollzogen werden, von dem die Anfrage kam. Außerdem können IP-Adressbereiche bestimmten Providern oder Organisationen zugeordnet werden, was unter Umständen Rückschlüsse auf die aufrufenden Personen ermöglicht.
Die Adresse der abzurufenden Seite muss übermittelt werden, um sie an den Browser senden zu können.
Die Referrer-URL enthält die Adresse der Seite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind. Wenn Sie auf einer fremden Seite beispielsweise einen Link auf unsere Homepage klicken, wird die Adresse der fremden Seite als Referrer-URL an uns übermittelt. Dies ermöglicht theoretisch, unter Zuhilfenahme weiterer Technik, sogenanntes Tracking, also das Verfolgen von Besuchern über verschiedene Seiten im Internet hinweg.
Der Browser-User-Agent enthält Angabe über den verwendeten Browser und die eingesetzte Browser-Version. Dies kann zur Erkennung von mobilen Geräten verwendet werden. In Kombination mit anderen Daten können unter Umständen Rückschlüsse auf einzelne Personen ermöglicht werden.

Diese, vom Browser automatisch übermittelten, Daten werden bei uns auf Grundlage von Art.6 Abs.1f der DSGVO folgendermaßen verarbeitet:

Logfiles beim Webhoster Strato

Unser Hostingpartner Strato speichert die genannten Browserdaten zusammen mit der genauen Uhrzeit, der Methode des Seitenaufrufs und dem Ergebnis des Aufrufs in Logfiles ab. Die IP-Adresse wird dabei zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage lang gespeichert. Anschließend können die übrigen Daten nicht mehr mit einer IP-Adresse verknüpft werden.

Logfiles, die für uns als Betreiber verfügbar sind

Die Logfiles, die Strato selbst speichert, werden auch uns sechs Wochen lang zum Download zur Verfügung gestellt. Dabei ist die IP-Adresse von Anfang an anonymisiert. Wie diese Anonymisierung genau vorgenommen wird, ist auf dieser Strato-Hilfeseite genauer erklärt

Wir speichern diese Logfiles nicht dauerhaft ab. Die Logfiles werden von uns zur Fehlersuche und -behebung herangezogen, wenn wir von einer Fehlfunktion oder Unregelmäßigkeiten auf unserer Internetseite erfahren. Sobald die Maßnahmen abgeschlossen sind, werden auch die gespeicherten Logfiles wieder gelöscht.

Daten, die durch das CMS gespeichert werden

Im CMS werden die Zugriffszahlen auf die Webseite für die vergangenen 365 Tage protokolliert. Diese Daten werden durch eine Auswertung der Website-Zugriffe generiert, wobei jeglicher Bezug zu personenbeziehbaren Daten verloren geht. Wir verwenden diese Daten, um Erkenntnisse über die Besucherzahlen unserer Internetseite zu erhalten.

Statistikauswertung durch Strato

Unser Webhoster wertet die von Ihrem Browser übermittelten Daten aus und stellt uns die daraus erhaltenen Statistiken zum Abruf bereit. Welche Daten uns genau zur Verfügung stehen, sehen sie auf dieser Webseite. Diese Statistiken sind nicht mehr mit einer IP-Adresse verknüpfbar und in der maximalen Auflösung tagesgenau verfügbar. Damit ist eine Identifikation einzelner Besucher ausgeschlossen.

Die Statistiken werden zeitlich unbegrenzt gespeichert. Wir ziehen Sie heran, um Erkenntnisse über die Besucherzahlen unserer Seite zu erhalten und sie zu verbessern (Optimierungen für oft genutzte Browser, Analyse von fehlgeschlagenen Seitenaufrufen).


Einbindung von externen Inhalten

Auf unserer Internetseite sind verschiedene Inhalte von externen Anbietern eingebunden. Diese sind durchgehend so gestaltet, dass Sie bei einem Seitenaufruf zunächst deaktiviert sind. Wenn Sie sie gezielt aktivieren, können anschließend Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Auf diese Datenübermittlung sowie die weitere Verarbeitung der Daten bei den externen Anbietern haben wir keinen Einfluss. Die einzelnen externen Inhalte werden nachfolgend genannt.

Google-Kalender

Für die Termine der aktiven Mannschaft, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehrvereins gibt es einen öffentlichen Google-Kalender. Dieser ist auf folgenden Seiten per iframe (eingebettete Webseite) eingebunden:

  • Startseite
  • Aktive -> Mannschaft
  • Aktive -> Jugendfeuerwehr
  • Aktive -> Kinderfeuerwehr
  • Verein -> Vereinsinformation

Bei Aktivierung des Kalenders hat Google Zugriff auf seine Cookies (siehe hierzu Abschnitt: Verwendung von Cookies). Ebenfalls fließen Daten über die Interaktion mit dem Kalender an Google, da sie sich technisch gesehen auf einer Webseite von Google bewegen. Für alle Daten, die im Zusammenhang mit der Verwendung des Google-Kalenders übertragen werden, gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Sie können eine Datenübertragung verhindern, indem Sie den Kalender nicht nutzen.

Facebook-Widget

Das Facebook-Widget am rechten Rand ist als reiner Link-Button realisiert. Beim Anzeigen dieses Buttons werden keine Daten an Facebook übertragen, weshalb die Anzeige auch nicht deaktiviert ist. Beim Klicken auf den Button rufen Sie Facebook über einen externen Link auf. (Siehe hierzu Abschnitt: Verwendung externer Links)

Facebook Like-Button

Der Facebook-Like-Button befindet sich ebenfalls am rechten Rand der Internetseite. Dieser muss durch einen ersten Klick aktiviert werden. Vor diesem ersten Klick erfolgt keine Kommunikation mit Facebook. Nach dem ersten Klick erfolgt eine Verbindungsaufnahme zu den Servern von Facebook, von denen auch der tatsächliche Like-Button nachgeladen wird. Dieser ist dann wiederum als iframe eingebunden, wodurch Daten an Facebook fließen und Facebook Zugriff auf seine Cookies hat. Eine genauere Beschreibung der Vorgängen können Sie in einem Online-Artikel von heise aus dem Jahr 2011 lesen.

Wenn Sie eine Datenübertragung an Facebook nicht wünschen, klicken Sie nicht auf den Button. So bleibt er deaktiviert und sendet keine Daten.

Instagram-Media-Feed

Der Instagram-Medien-Feed ist auf allen Seiten in der rechten Spalte integriert. Bei seiner Aktivierung wird eine Verbindung zu Instagram und Facebook aufgebaut und von den dortigen Servern die Inhalte abgerufen. Dabei werden die Abfragedaten zusammen mit unserer Webadresse als Referrer-URL übertragen. Die Daten können von Facebook verarbeitet werden und evtl. mit Ihrem Facebook- oder/und Instagram-Account verknüpft werden.

Wenn Sie mit der Datenübertragung nicht einverstanden sind, lassen Sie das Widget deaktiviert.


Verwendung von Cookies

Cookies sind Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite in Ihrem Browser gespeichert werden. Darin können verschiedene Informationen eingetragen werden. Solange die Cookies einer Seite in Ihrem Browser gespeichert sind, werden die darin enthaltenen Informationen beim nächsten Aufruf der Seite von Ihrem Browser wieder an den Server übertragen. Damit ist es z.B. möglich, getroffene Einstellungen oder eine persönliche Auswahl auf einer Seite zu speichern. Die Technik kann aber auch dazu verwendet werden, Sie bei einem erneuten Seitenbesuch wiederzuerkennen und ein individuelles Nutzungsprofil zu erstellen. Wie lange ein Cookie gespeichert wird, wird zum Einen durch ein Ablaufkriterium festgelegt, zum Anderen können Sie dies durch Ihre Browser-Einstellungen steuern.

Auf unserer Seite werden folgende Cookies verwendet:

Session-Cookies durch das CMS

Unsere Webseite wird mit einem Content-Management-System (CMS) betrieben. Für die einwandfreie Funktion benötigt diese Software sogenannte Session-Cookies. Hierin ist eine Session-ID gespeichert, mit der es möglich ist, verschiedene Seitenzugriffe dem selben Browser zuzuordnen. Eine Verfolgung Ihrer Aktivitäten über mehrere Besuche unserer Seite hinweg oder auf anderen Internetseiten ist damit weder möglich noch beabsichtigt. Auch sind in diesen Cookies keine Informationen über den Benutzer gespeichert. Die Session-Cookies sind bis zum Ende Ihrer aktuellen Browser-Sitzung gültg, werden also beim Schließen des Browsers gelöscht.

Google-Cookies bei Verwendung des Google-Kalenders

Der Google-Kalender wird auf den Seiten, auf denen er enthalten ist, mittels eines iframe eingebunden. Dies ist ein Element, das eine Webseite innerhalb einer anderen Webseite anzeigt. Sie können sich die Anzeige des Google-Kalenders so vorstellen, als hätten Sie die hinterlegte Adresse direkt in Ihren Browser eingegeben. Google hat dadurch den gleichen Zugriff auf seine Cookies wie bei einem direkten Seitenzugriff. Ob und wie Google von diesen Möglichkeiten Gebrauch macht, liegt nicht in unserem Einflussbereich. Das Einverständnis zum Setzen von Cookies wird von Ihren Angaben auf anderen Google-Seiten übernommen. Seien Sie sich also bewusst, dass beim Abruf der Google-Kalender Cookies von Google zum Einsatz kommen können. Darin können beispielsweise Informationen gespeichert werden, die es ermöglichen, Sie über verschiedene Seiten hinweg durch das Internet zu verfolgen.

Facebook-Cookies bei Verwendung des Facebook-Like-Buttons, Facebook-Widget oder Instagram-Medien-Feed

Auch der Facebook-Like-Button und der Instagram-Medien-Feed in der rechten Spalte arbeiten mit iframes. Dadurch können bei deren Aktivierung Cookies mit den Servern von Facebook und Instagram ausgetauscht werden. Die Verwendungsmöglichkeiten durch das Unternehmen Facebook sind identisch zu denen bei Google-Cookies erklärten.


Verwendung von externen Links

Wenn Sie auf unseren Seiten einen externen Link klicken, wird von Ihrem Browser eine Referrer-URL an den Betreiber der externen Seite gesendet. Darin ist die Adresse der Seite, auf der Sie den Link geklickt haben enthalten. Der Betreiber der externen Seite bekommt damit die Information, von woher Sie auf seine Seite gekommen sind. Inwieweit diese vom Betreiber der Seite ausgewertet wird, liegt nicht in unserem Verantwortungsbereich und ist der Datenschutzerklärung der jeweiligen Seite zu entnehmen.

Die "Teilen"-Icons für Mail, WhatsApp, Facebook  und Twitter sowie das Facebook-Widget in der rechten Spalte sind als solche externen Links implementiert.


Auskunfts- und Widerrufsrecht / Datensparsamkeit

Per Gesetz haben Sie einen Anspruch darauf, Auskunft über die Daten zu erhalten, die wir von Ihnen speichern. Desweiteren können Sie eine Berichtigung, Löschung sowie Übergabe aller Daten von uns fordern und gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

Für Anfragen, die uns über das Kontaktformular übermittelt werden, können Sie diese Rechte per Mail von der in der Anfrage angegebenen Mail-Adresse in Anspruch nehmen. Benennen Sie darin ihr Anliegen und senden Sie diese an die unten angegebenen Kontaktadressen. Die Anfrage wird dann innerhalb von sechs Werktagen bearbeitet.

Wie aus den obigen Absätzen ersichtlich ist, sind alle weiteren Daten, die wir von Ihnen über Ihren Browser erhalten, für uns und unseren Hostingpartner nicht unmittelbar personenbeziehbar. Dies ist erst mithilfe von Strafverfolgungsbehörden möglich, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine Rechtsverletzung vorliegen. Wir können also gar nicht feststellen, welche Daten von Ihnen stammen und deshalb auch darüber keine Auskunft oder sonstigen Dienste erteilen.

Durch Beachtung folgender Maßnahmen können Sie bestimmte Formen der Datenerhebung verhindern. Sie können in Ihrem Browser Cookies komplett oder nur von Drittanbietern deaktivieren. Die Sendung einer Referrer-URL können Sie verhindern, indem Sie nicht auf externe Links klicken sondern die Adresse manuell im Browser eintippen. Die Datenübertragung an externe Anbieter kann verhindert werden, indem die entsprechenden Inhalte nicht aktiviert werden.


Probleme mit dem Datenschutz

Bei datenschutzrechtlichen Problemen können Sie uns jederzeit über folgende Wege kontaktieren:

Webadministrator (bevorzugt):
Johannes Schächinger
Ringstraße 40
93105 Tegernheim
E-Mail: webmaster@feuerwehr-tegernheim.de

Vorstand:
Andreas Gmeiner
Ringstraße 40
93105 Tegernheim
E-Mail: vorstand@feuerwehr-tegernheim.de

Sie haben auch das Recht eine Beschwerde an das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht zu richten.

Freiwillige Feuerwehr Tegernheim
Retten Löschen Bergen Schützen
E-Mail
Karte
Instagram